Zwangspause in Schweich

Donnerstag, 05. Dezember 2013

Noch besteht Hoffnung, dass meine Ersatzschuhe heute eintreffen. Bereits am Morgen stimme ich meiner Tochter Michiko zu, ein weiteres Paar Wanderschuhe mit einem Kurierdienst zu verschicken, wenn bis zum Nachmittag meine Schuhe nicht eingetroffen sind. Michiko und Alex haben bereits gute Erfahrung bei Abgabe von Wettbewerbsunterlagen und Versendung von Architekturmodellen damit gemacht.

Zum Warten verdonnert, kann ich zumindest nun die noch fehlenden Berichte schreiben und wieder mit einem lahmen Mobilfunknetz die Bilder der letzten Etappen hochladen. Ein wahres Geduldsspiel, doch jetzt habe ich ja Zeit.

Mehrfach nutze ich die auf der DHL-Webseite angebotene Sendungsverfolgung. Und immer wieder das gleiche Ergebnis: „Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.Damit endet die DHL Aktivität. Nach mehreren Telefonaten gestern Nachmittag und Abend erreichte ich endlich die richtige Stelle des Kundenservice. Dort gebe ich eine Laufzeitbeschwerde ab und mir wurden für morgen Vormittag Aktivitäten zugesagt. Vom DHL-Kundenservice bis jetzt keine Reaktion!

Ich rufe im Geschäft, in dem die Postfiliale hier in Schweich untergebracht ist, an. Der Rückruf der Postfiliale dauert, doch wenigstens hier habe ich eine Reaktion. Vom Paket jedoch keine Spur. Auf das Weihnachtsgeschäft kann man sich nicht berufen, denn bereits im Sommer hatte ich ähnliche Probleme. Auch in Lübeck musste ich einen zusätzlichen Pausentag einlegen. Das wird langsam teuer.

Am Nachmittag nutze ich die Zeit, nochmals meinen Rucksack durchzuforsten. Ich finde nochmals inzwischen entbehrliche Dinge und damit geht es zur Postfiliale. Meine Wanderschuhe sind immer noch nicht eingetroffen.

Das zweite Paar Ersatzwanderschuhe sind bereits auf Reisen und ich hoffe inständig, dass es diesmal mit einem Kurierdienst klappt. Gegen 20 Uhr ein letzter Versuch bei DHL und wieder das gleiche Ergebnis: „Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.

Recent Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.