Irgendwie ist der Wurm drin.

Nicht nur das Wetter bereitet mir Probleme, sondern seit Samstag auch eine ausgewachsene Grippe mit dem vollen Programm. Heute am Dienstag habe ich, wenn auch noch etwas schlapp erstmals wieder das Bett verlassen. Die Ärztin rät mir 1 – 2 Woche auszukurieren und ich werde mich daran halten. Das Risiko durch Verschleppung, mir auch noch eine Herzmuskelentzündung, einzufangen, ist zu groß.

Da die derzeitigen Wetterprognosen auch noch für Samstag (23.03.2013) und Sonntag (24.03.2013) in Idstein und im Oberwesterwald leichten Schneefall vorhersagen, fällt mir die Entscheidung meine Grippe in Ruhe auszukurieren nicht besonders schwer.

Am Dienstag, den 26.03.2013, werde ich wieder berichten und hoffentlich meinen zweiten Startzeitpunkt benennen können.

Recent Related Posts

4 Gedanken zu “Irgendwie ist der Wurm drin.

  1. Lieber Werner
    Wir sind wieder zurück aus der Türkei.
    Dort habe ich mir bei über 20°C einen Sonnenbrand auf meiner Glatze eingefangen.
    Wunderbares Frühlingswetter mit blühenden Blumen haben wir getauscht gegen die hiesige Kälte und Regen. Heute haben mich meine Kollegen nach Hause geschickt. Sie konnten mein Husten im Büro nicht mehr ertragen. Diese schnelle Klimaumstellung und die Grippe davor machen mir zu schaffen. Du weißt, das ich mir vor Jahren durch eine übergangenen Grippe eine Herzmuskelentzündung zugezogen habe. Die Folgen waren Herzrhythmusstörungen und ein Krankenhausaufenthalt. Also höre auf deinen Arzt und kuriere dich aus, bevor du weiter gehst.
    Ich wünsche dir gute Besserung und einen guten neuen Start.
    Gruß von Werner

  2. Hallo Werner, ich wünsch dir gute Besserung und kurier Dich aus.
    Trink einen Whisky, der hilft in allen Lebenslagen.
    Drück Dir die Daumen

  3. Hallo Werner,
    na, das ist ja nicht so schön 🙁 Wünsche Dir gute Besserung und laufe erst los, wenn Du wieder gaaaanz gesund bist.
    Viele Grüße
    Sylvia

  4. Werner, ich wünsche Dir einen guten Start, womöglich dann erst im April. Dann werde ich, Du erinnerst Dich, wohl in Indien sein. So werde ich wohl erst Ende April wieder in Deinen Blog gehen und etwas schreiben.
    Weiterhin viel Geduld
    Harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.