Pausentag in Görlitz

23. August 2013

Mittags laufe ich von der Altstadt zum Bahnhof. In jeder Straße finde ich bereits wunderschöne restaurierte Gebäude, manchmal ganze Straßenzüge. Und trotzdem sind viele Gebäude noch in einem heruntergekommenen Zustand. Doch auch diese Gebäude kann ich mir in einem renovierten Zustand gut vorstellen. Beim Anblick der vielen wundervollen Fassaden und schmuckvollen Türen verschlägt es mir immer wieder die Sprache, eine solche Vielfalt habe ich in noch keiner anderen Stadt gesehen. Nicht umsonst schreibt man im Stadtprospekt: „Görlitz, die schönste Stadt Deutschlands.“ Dem kann ich nur begeistert zustimmen!

Ich freue mich auf das Treffen mit Arnold und erreiche pünktlich den Bahnhof. Auf dem Weg zum Bahnsteig kommt er mir bereits entgegen. Die Bahn war tatsächlich pünktlich! Wir beginnen bereits ab Bahnhof mit der ersten Besichtigungstour und nähern uns dabei nach und nach der Jugendherberge. Dort meldet Arnold sich an und ich lade einige Berichte und Bilder hoch in meinen Blog. Anschließend setzen wir unsere Altstadttour fort. An der Verkündungskanzel des Rathauses machen wir gegenseitig die ersten Fotos und nehmen danach an einer Rathausturmbesichtigung teil. Wir sind bei dieser Führung die einzigen Gäste und so ist viel Zeit zum Fotografieren. Von oben hat man einen herrlichen Überblick. Ich bin froh, an dieser Besichtigung teilgenommen zu haben.

Anschließend durchstreifen wir viele Straßen und Gassen. Überqueren die Altstadtbrücke und laufen auf polnischer Seite an der Neiße entlang. Auch hier stehen viele Buden und nehmen am Görlitzer Fest teil. Anschließend geht es gemeinsam zurück. In der Nähe der Jugendherberge trennen wir uns. Ich muss zurück und Bericht schreiben, Bilder bearbeiten und meine morgige Etappe planen. Arnold stürzt sich nun in den Trubel des Altstadtfestes.  

Recent Related Posts

2 Gedanken zu “Pausentag in Görlitz

  1. Hei Werner,
    eben haben uns Görlitz angesehen, hattest du dich angemeldet ? Es war alles super sauber in der Stadt!!!! Die Bilder sind echt gut!
    Gute LAUF-Zeit für dich, gutes Wetter, jedenfalls besser wie hier wünschen wir dir
    Christl u. Claus

  2. Hallo Werner,
    es war einen kurzen doch schoenen Besuch. Lass uns wissen, wenn der Zeitungsbericht endlich erschienen ist.
    Gruss Arnold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.